Kooperationspartner im Mehrgenerationenhaus

Die Liste der Kooperationspartner des Mehrgenerationenhauses "Bürgerzentrum Alte Heid" ist lang. Zu finden sind große und kleine Vereine, von der Ruhrwerkstatt bis zum Marina-Shanty-Chor, das Bunkermuseum im Keller und das Jugendamt unter'm Dach. Sie und viele Andere bilden zusammen das MGH.

Zentrum für Ausbildung und berufliche Qualifikation Oberhausen e.V. (ZAQ)

Das ZAQ ist ein nach DIN EN ISO 9001 (zugelassen nach AZWV) zugelassener Bildungsträger. Es ist ein modernes Dienstleistungsunternehmen mit vielfacher Aufgabenstellung, wie z.B. der Erschließung und Entwicklung beruflicher Perspektiven für Jugendliche und Langzeitarbeitslose oder auch der Bereitstellung von aufgabengerecht qualifiziertem Personal für die örtliche Wirtschaft. Seit seiner Gründung im Jahre 1982 entwickelte sich das ZAQ durch das Aufgreifen und Umsetzen arbeitsmarkt- und sozialpolitischer Impulse stetig fort. Die Maßnahmen und Projekte sind von Innovation geprägt und haben inzwischen oft auch überregionale Bedeutung erlangt.

Jugendhilfe Oberhausen Ost

In der dritten Etage des Mehrgenerationenhauses "Bürgerzentrum Alte Heid", im rechten Flügel des Gebäudes, befindet sich das Regionalteam erzieherische Jugendhilfe Oberhausen Ost. Zu den Aufgaben des Regionalteams Jugendhilfe zählen: erzieherische Jugendhilfe, Familiengerichtshilfe und Kindeswohlangelegenheiten. Hier finden Familien, Kinder und Jugendliche Beratung und Unterstützung in schwierigen Lebenssituationen.

http://www.oberhausen.de/B73B115A0939485680602E5CC8779DE2.php

Jugendamt Oberhausen, Abteilung Jugendarbeit / Jugendpflege

Die Jugendarbeit wirkt als sekundäre Erziehungsinstanz neben dem Elternhaus und den Institutionen des schulischen und beruflichen Bildungswesens. Die Formen erstrecken sich von offenen Angeboten durch Einrichtungen und Veranstaltungen bis hin zu kontinuierlichen, wert- und inhaltsgebundenen Aktivitäten wie z.B. Gewaltprävention, Projektarbeit, Streetwork, die Ferienspiele oder auch der Jugendschutz. Der Kinder- und Jugendschutz stärkt durch Veranstaltungen und Angebote die Fähigkeiten und die Eigenverantwortlichkeit junger Menschen gegen aktuelle Gefährdungen. Darüber hinaus werden Eltern und Erziehungsberechtigte befähigt, Kinder und Jugendliche vor Gefährdungen, Gewalt und Missbrauch zu schützen.

http://www.oberhausen.de/B73B115A0939485680602E5CC8779DE2.php

Ruhrwerkstatt Kultur-Arbeit im Revier e.V.

Die RUHRWERKSTATT Kultur-Arbeit im Revier e.V. ist ein gemeinnütziger Verein der sich dafür einsetzt, dass jeder Mensch gleichermaßen eine Chance zur persönlichen, beruflichen und kulturellen Entfaltung erhält. "Wir begreifen es als unsere Aufgabe, Menschen aller Altersgruppen und unterschiedlichster sozialer und kultureller Herkunft am gesellschaftlichen Leben teilhaben zu lassen und bei der aktiven Gestaltung ihrer persönlichen Zukunft zu fördern und zu unterstützen."

http://www.ruhrwerkstatt.de/

Bunkermuseum Oberhausen e.V.

Der ehemalige Bunker ist nicht vollständig verschwunden. Im Kellergeschoss des Bürgerzentrums wurde ein Museum zur Erinnerung an die ursprüngliche Funktion des Gebäudes eingerichtet. Das Bunkermuseum versteht sich selbst als ein lebendiger Ort der Geschichte und des kulturellen Dialogs. Künstlerische Ausstellungen oder Installationen treffen auf geschichtliche Dokumentationen und reflektieren den Charakter der Räumlichkeiten. Ergänzt wird das Angebot durch Vorträge und Workshops zu aktuellen und historischen Themen.

http://www.bunkermuseum-oberhausen.de/

Allgemeiner Bürgerschützenverein 1921 e.V.

Der Allgemeine Bürgerschützenverein 1921 Oberhausen II e.V. Ist ein Schützenverein, der Schießsport, Schützenbrauchtum und die Geselligkeit pflegt. Der Verein wurde 1921 gegründet und hat 2001 mit einer Schießbahn und einem Gemeinschaftsraum im MGH "Bürgerzentrum Alte Heid" eine neue Heimat gefunden. Jugendarbeit wird im Schützenverein groß geschrieben, welches sich vor allem in zahlreichen Teilnahmen an Kreis- und Bezirksmeisterschaften wieder spiegelt. Wer Lust am Schießsport hat und wer den Gedanken von Kameradschaft in sich trägt, wird ein gern gesehener Gast und Freund an Schießabenden und Festlichkeiten des Allgemeinen Bürgerschützenvereins 1921 Oberhausen II e.V. sein.

Anonyme Alkoholiker

Regelmäßig treffen sich die Anonymen Alkoholiker einmal in der Woche in den Räumlichkeiten des Bürgerzentrums Alte Heid. Anonyme Alkoholiker sind eine Gemeinschaft von Männern und Frauen, die miteinander ihre Erfahrung, Kraft und Hoffnung teilen, um ihr gemeinsames Problem zu lösen und anderen zur Genesung vom Alkoholismus zu verhelfen. Die einzige Voraussetzung für die Zugehörigkeit ist der Wunsch, mit dem Trinken aufzuhören.

http://www.anonyme-alkoholiker.de/

Kulturpott Ruhr

Der gemeinnützige Verein "Kulturloge Ruhr" arbeitet nach dem "Tafel-Prinzip": Sozial und finanziell schwach gestellte Menschen erhalten kostenfrei nicht verkaufte Veranstaltungstickets. Der Verein hat hochkarätige Kulturpartner, wie z.B. die Stiftung Zollverein, Theater und Philharmonie Essen, Ruhrtriennale, das GOP Varieté-Theater und viele mehr.

http://www.kulturloge-ruhr.de

AG 60 plus im SPD-Unterbezirk Oberhausen

Die AG SPD 60plus ist eine Arbeitsgemeinschaft der SPD. Im Mehrgenerationenhaus" Bürgerzentrum Alte Heid" veranstaltet die Arbeitsgemeinschaft 60plus alle zwei Monate ein offenes, politisches Frühstück für Mitglieder und Interessierte. Es werden aktuelle Themen aus Oberhausen aber auch allgemeine politische Themen, die die Anwesenden betreffen oder interessieren, diskutiert.

http://www.ag60plus.de/

Marina Shanty Chor

Im Jahre 2003 gründete Peter Gall den Chor, der es sich zum Ziel gemacht hat, das maritime Liedgut und die damit zusammenhängende seemännische Tradition zu pflegen. Während der Chor unter dem Dirigat von Walter Buß steht, soll das neueste Projekt des " Jugendchores " , der Jugendliche an die Musik heranführen soll von Constanze Rolfink betreut werden. Erste Kontakte mit Schulen und Musiklehrern wurden geknüpft. Mitglied kann jede männliche Person werden, die im Besitz der bürgerlichen Ehrenrechte ist, musikalisch begabt ist und vor der Aufnahme 1 Monat regelmäßig an den Proben teilgenommen hat.

http://www.shantychor-marina-oberhausen.de/

Das Projekt Mehrgenerationenhaus wird finanzell gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Frauen und Senioren und die AWO Oberhausen.

Ihr Ansprechpartner:

Thomas Heipcke
AWO-Servicezentrum
Elsässer Str. 17-19
46045 Oberhausen
 
Tel.: 0208-8500081
Fax.: 0208-8500090