Förderer des Mehrgenerationenhauses

Das Projekt Mehrgenerationenhaus wird durch vielfältiges ehren- und hauptamtliches Engagement, viele Kooperationspartner und die Beteiligung einer Vielzahl von Nutzerinnen und Nutzern der Angebote getragen. Finanzell wird das Projekt gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, die Arbeiterwohlfahrt Oberhausen und die Stadt Oberhausen.

Ihr Ansprechpartner:

Thomas Heipcke
AWO-Servicezentrum
Elsässer Str. 17-19
46045 Oberhausen
 
Tel.: 0208-8500081
Fax.: 0208-8500090