Kultur

Im Bürgerzentrum Alte Heid werden vielfältige soziokulturelle Angebote durchgeführt, z.B. musikalische Mitmachangebote für Seniorinnen / Senioren, die Seniorentheatergruppe „Klatschmohn“, Kunstausstellungen, Theatervorführungen, eine Veranstaltungsreihe „Kultur in kulinarischer Begleitung“, ein Stadtteilfest, „Kulturloge Ruhr“, um nur eine Auswahl zu nennen. Weiterhin werden im Haus ansässige Musikgruppen (Marina-Shanty-Chor, Ruhrmusical e.V.) unterstützt.  

Die im Oktober 2006 begonnene  soziokulturelle Arbeit der Arbeiterwohlfahrt Oberhausen e.V. im Bürgerzentrum Alte Heid wird ständig weiterentwickelt und mit neuen Schwerpunkten versehen. Hierbei wird insbesondere darauf geachtet, nur Angebote durchzuführen, die nicht in Konkurrenz zu bereits bestehenden kulturellen Veranstaltungen treten. In Absprache mit Nutzerinnen und Nutzern des Bürgerzentrums sowie den anderen soziokulturellen Zentren in Oberhausen widmet sich die Arbeiterwohlfahrt deshalb schwerpunktmäßig der Gruppe der Seniorinnen und Senioren, mit dem Ziel, ortsbezogen und ergänzend soziokulturelle Vorhaben zu initiieren, zu begleiten sowie die Nutzer bei der Umsetzung aktiv zu begleiten. Neben diesem Schwerpunkt werden auch zusätzliche Angebote entwickelt, die Jung und Alt gleichermaßen ansprechen und so die Möglichkeit bieten, eine Brücke zwischen verschiedenen Generationen zu schlagen.

 

Treffen Sie für diesen Bereich Ihre Auswahl bitte in der linken Menüspalte.

Das Projekt Mehrgenerationenhaus wird finanzell gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Frauen und Senioren und die AWO Oberhausen.

Ihre Ansprechpartner:

Evelyn Weidtkamp
Alte Heid 13
46047 Oberhausen

Tel.: 0208 - 9 41 96 78 21
Fax: 0208 - 9 41 96 78 29

Volker Engel
Alte Heid 13
46047 Oberhausen

Tel.: 0208 - 9 41 96 78 0
Fax: 0208 - 9 41 96 78 29